Die Familie Kurth sagt danke.
Willkommen im Kaiserbad Ahlbeck
auf der Sonneninsel Usedom, denn die Insel ist eine der sonnenreichsten Region Deutschlands.
Wir haben das Haus Kurth
in der Kaiserstraße einer jüngeren Generation in gute Hände gegeben und bedanken uns für die jahrelange Treue. Da wir aber mit dem Seebad Ahlbeck weiterhin verbunden bleiben, werden wir diese Webseite weiter betreuen

Mehr Urlaub

Hier gibt es weitere Anbieter, die Ihnen einen erlebnisreichen Urlaub bieten können. Ob Ferienwohnung, Ferienhaus, Hotels oder gleich ganze Arrangements - es ist alles dabei.

Mit dem UBB Fernbus: Aus der Stadt direkt ans Meer

Von Hamburg und Berlin fahren UBB Fernbusse direkt auf die Insel Usedom

Sie möchten dem Trubel der Stadt entfliehen und die frische Seeluft an der Ostseeküste genießen? Dann ist der UBB Fernbus genau das Richtige für Sie! Mit dieser komfortablen und günstigen Reisemöglichkeit erreichen Sie die Insel Usedom bequem und stressfrei.

Ihre Vorteile:

  • Direkte Verbindung: Keine Zwischenstopps oder umständliches Umsteigen – Sie fahren direkt von Ihrer Stadt bis zum Zielort auf Usedom.
  • Entspannte Reise: Lassen Sie Ihr Gepäck einfach beim Busfahrer (2 Gepäckstücke inklusive!) und genießen Sie die Fahrt an Bord des modernen Fernbusses.
  • Online-Rabatt: Sichern Sie sich bei Online-Buchung einen Sofortrabatt von 1€!
  • Flexible Buchung: Buchen Sie Ihre Tickets bequem auf der UBB-Webseite, in der UBB-Fernbus-App oder per WhatsApp. Das Ticket erhalten Sie direkt aufs Handy.
  • Vorteile für Vielreisende: Jahreskarteninhaber der UBB erhalten 50% Rabatt auf den Fernbuspreis. Kinder, Schüler und Studenten profitieren von ermäßigten Preisen.

Buchen Sie jetzt Ihre Reise und freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Urlaub auf Usedom!

Weitere Informationen:

  • UBB Fernbus Website: https://www.ubb-online.com/
  • UBB Fernbus App: Laden Sie die App kostenlos im Google Play Store oder App Store herunter.
  • Buchung per WhatsApp: Senden Sie einfach eine Nachricht mit Ihrem Start- und Zielort an die Nummer +49 3836 231 970.

Tipp: Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Abfahrtszeiten und Preise auf der UBB Fernbus Website.

Werbung
Usedom wird voller – das freut nicht jeden.

Die Tage werden länger und die Sommersonnenwende wirft ihre kurzen Schatten voraus. Am 21. Juni wird es auf der Insel einige Mittsommer-Feiern geben. So lädt zum Beispiel die Kurverwaltung Koserow zu einem ganz besonderen Konzert-Highlight ein. Bei einem Cocktail am lauen Sommerabend können die Gäste sitzend auf der Seebrücke dem Wolken- und Sonnenspiel zuschauen.

Die Pfingstfeiertage haben leider auch gezeigt, dass eine Insel eine begrenzte Kapazität hat. Das 9-Euro-Ticket hat die Situation noch verstärkt. Volle Bahnsteige, kaum Platz in den Zügen und Menschen, die am Bahnsteig stehenbleiben mussten; das gab es bei der UBB wohl noch nie. Der Straßenverkehr ist auch teilweise zum Erliegen gekommen. Bleibt also zu hoffen, dass das Interesse für die Insel sich ein wenig einpegelt. Denn übervolle Strände, Promenaden, Züge und Straßen schlage auf das Gemüt der Urlauber und Einheimischen.

In dem Sinne würde man den Oldtimerfreunden Dalldorf vorschlagen, nicht auf die Insel zu kommen. Ihr Ausfahrten-Programm beginnt am 10. Juni, welches sie zunächst vier Tage nach Usedom führen würde.

Hoffen wir aber dass die unschönen Begleiterscheinungen nicht zu sehr auf die Laune drückt. OZ-Volontärin Maria Lentz hatte in einem Betrag, über mürrische Touristen wohin das Auge blickt, berichtet.

Wer sich dagegen ganz früh auf die Beine macht, hat Ahlbeck fast für sich alleine. (Siehe Bild)